B3-Lückenschluss Kuppenheim – Scoping-Verfahren

Derzeit führt das Regierungspräsidium Karlsruhe das Scoping-Verfahren zu der Planung für den B3-Lückenschluss Kuppenheim durch. Dieses Verfahren dient der Vorbereitung für das Planfeststellungsverfahren. Es soll u.a. auch die Öffentlichkeit frühzeitig über das Vorhaben informieren und Gelegenheit zur Äußerung dazu geben.

Da sich dieses Projekt auch auf unser Wohngebiet Münchfeld/Siedlung auswirken wird, wird sich die BI intensiv mit den öffentlichen Unterlagen beschäftigen. Die Unterlagen des RP sind hier einsehbar.

 

Dazu auch ein Pressebericht des Badischen Tagblatt vom 12.10.2020:

 

Klage vor dem Verwaltungsgericht abgewiesen

Das Verwaltungsgericht Karlsruhe hat die Klage zweier Anwohner der Badener Straße in Rastatt auf nachträgliche Lärmvorsorge abgewiesen. Die Bürgerinitiative Lärmschutz Rastatt Münchfeld/Siedlung nimmt dazu in einer Pressemitteilung Stellung.

Hier zunächst die Pressemitteilung des Verwaltungsgerichtes zum Urteil, im Anschluss die Stellungnahme der Bürgerinitiative.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1 2 3 17