BI reicht Petition beim Landtag BaWü ein

Das Verkehrsministerium in Stuttgart hat uns mitgeteilt, dass sich die Querspange derzeit im Stadium der Vorplanung befindet und vorbehaltlich der weiteren Entwicklungen in Planung und Rechtsverfahren es im Jahr 2023 zum Planfeststellungsbeschluss kommen und die Querspange 2027/2028 fertiggestellt sein soll.
Bedauerlicherweise lehnt das Regierungspräsidium als auch das Verkehrsministerium verkehrslenkende Maßnahmen, um die Lärmsituation für uns  erträglicher zu machen, weiterhin ab und verweist auf die neue lärmoptimierte Asphaltdeckschicht, die im Jahr 2017 aufgebracht wurde. Das Verkehrsministerium verweist darauf, dass die Lärmwerte 4 – 7 dB niedriger sind, als der alte Asphalt. Das entspräche in der Wahrnehmung einer Halbierung der Verkehrszahlen auf der Badener Straße oder in Zahlen ausgedrückt:  es fahren nur 8.000 Kfz anstatt den täglichen 16.000 Kfz.
Wir haben nun mit Unterstützung der Bürgerbeauftragten des Landes BW Frau Böhlen beim Landtag eine Petition eingereicht. Den Text finden Sie nachfolgend.