Informationsaustausch mit MdB Kai Whittaker

Die Vorstandschaft der BI traf sich Anfang März zu einem Informationsaustausch mit dem Bundestagsabgeordneten Kai Whittaker (CDU).
Iris Sutter, die Vorsitzende der BI, erläuterte Herrn Whittaker den Stand der Planungen zur sog. Querspange, die das Wohngebiet Münchfeld/Siedlung vom Durchgangsverkehr entlasten soll. Nachdem die Querspange schon fast 30 Jahre im Gespräch ist, sollen für die Realisierung nun weitere Jahre in’s Land ziehen. Herr Whittaker sicherte der BI seine Unterstützung für einen möglichst zeitnahen Bau der Straße zu.

BI bittet Daimler um Unterstützung für die Querspange

Mit einem Schreiben an den Werkleiter des Rastatter Daimler-Werkes, Thomas Geier, bittet die Bürgerinitiative Lärmschutz RA-Münchfeld / Siedlung um Unterstützung der Daimler AG bei der zeitnahen Realsierung der Querspange zwischen B3 und L75. Der Bau dieser Straße würde eine erhebliche Verkehrsentlastung für den Stadtteil bringen.

 

1 7 8 9 10